PPS

PPS (Polyphenylensulfid)

Hauptmerkmale:

  • Gute Dimensionsstabilität
  • Hervorragende elektrische Isolierung
  • Nicht brennbar

PPS oder Polyphenylensulfid ist ein Polymer mit sehr hoher thermischer Stabilität.

Dieser teilkristalline Kunststoff hat außergewöhnliche mechanische Eigenschaften, die ihn zu einer guten Alternative zu Metallen und duroplastischen Kunststoffen machen. Tatsächlich hat PPS nicht nur eine hohe Beständigkeit gegen hohe Temperaturen, sondern auch eine extrem hohe chemische Beständigkeit. Es kann daher auch bei sehr hohen Temperaturen einem Kriechen widerstehen.

PPS ist aufgrund seiner elektrischen und dielektrischen Eigenschaften und seiner hervorragenden Dimensionsstabilität an der Herstellung von Teilen für verschiedene Bereiche beteiligt. PPS ist auch ein guter elektrischer Isolator. Das PPS ist beständig gegen UV-, Gamma- und Neutronenstrahlung sowie gegen Ozon. PPS wird in der Automobilindustrie zur Herstellung von Teilen und Komponenten für einen Turbo verwendet. Aber auch andere Branchen verwenden dieses Material, beispielsweise der Bau von Gasrecyclingventilen oder -reinigern.

Die Handelsnamen sind: Ryton® (Solvay), Fortron® (Celanese).

Benötigen Sie weitere Informationen? Fragen Sie uns einfach!

Unsere anderen Materialien

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Kunststoff?

Zögern Sie nicht, unsere Suchmaschine und unsere interaktive Pyramide zu nutzen.

Eine besondere Frage, ein Angebot erforderlich?

Zögern Sie nicht, uns unter +33 (0) 1 48 45 49 79 oder über dieses Formular zu kontaktieren: