PAI

PAI (Polyamid-Imid)

PAI (Polyamidimid) ist eines der beständigsten Polymere, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Er schöpft seine Bekanntheit aus seinem Widerstand. Ohne Additiv kann Polyamidimid extremen Temperaturen standhalten. Dieses Material bleibt bei einer Temperatur von 270 ° C unverändert. PAI ist sehr beständig gegen chemische Angriffe und Verschleiß. Neben seiner außergewöhnlichen Robustheit und Steifigkeit hat dieses Material den Vorteil einer signifikanten Dimensionsstabilität. Die Ausdehnung des PAI beträgt tatsächlich 0,025 mm / m / ° gegenüber 0,012 mm pro Meter für Metall. Seine Wasseraufnahme Eigenschaft beträgt 0,3% in 24 Stunden.

Polyamidimid hält nicht nur Strahlung stand, sondern hat auch einen intrinsischen nichtbrennbaren Charakter. Wenn dieses Polymer Feuer ausgesetzt ist, hat es einen besonderen Vorteil: Es gibt sehr wenig Rauch ab. PAI das unter anderem für seine bearbeitbare Natur bekannt ist, zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, seine charakteristischen mechanischen Eigenschaften beizubehalten.

Dieser Kunststoff behält diese wichtige Qualität auch bei besonders hohen Temperaturen bei.

Alle diese Eigenschaften, insbesondere seine Beständigkeit, erklären, warum das Polyamidimid vor allem zur Herstellung von Teilen verwendet wird, die extremen Bedingungen ausgesetzt sein sollen. PAI ermöglichen die Herstellung von Kugeln, aber auch von Lagerkäfigen sowie Zahnrädern mit engen Toleranzen. Es wird insbesondere in der Luftfahrtindustrie eingesetzt. Der PAI ist im Nuklearenergie Branche sehr gefragt.

Der bekannteste Handelsname ist Torlon PAI von Solvay.

Benötigen Sie mehr Informationen? Kontaktieren Sie uns!

komponieren pai torlon kunststoff
komponieren pai polymer polyamide-imide
kunststoff pai formpressen

Unsere anderen Materialien

Eine besondere Frage, ein Angebot erforderlich?

Zögern Sie nicht, uns unter +49 (0)69 962 176 389 oder über dieses Formular zu kontaktieren: