Kunststoffe / PTFE

PTFE

PTFE (Polytetrafluorethylen) ist ein Fluorpolymer mit bemerkenswerten Eigenschaften, das häufig mit dem Namen Teflon (Marke der Firma Chemour) bezeichnet wird. Wir bei der SPN, ehemals Ulmer Aeronautics, sind das erste französische Unternehmen, das PTFE für die Herstellung von Masken für Kampfpiloten verarbeitet hat. Wir haben hat seitdem unser Know-how in der Transformation und Verarbeitung von PTFE stets weiterentwickelt.

PTFE wird hauptsächlich für die folgenden Eigenschaften verwendet:
– Gute chemische Resistenz
– Niedriger Reibungskoeffizient
– Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Alterung
– Unempfindlichkeit gegen UV
– Ungiftig
– Breiter Temperaturbereich (von -80 ° C bis 250 ° C)
– Nicht brennbar

Alle seine Eigenschaften machen PFTE zu einem Material, das in vielen Anwendungsbereichen weit verbreitet ist, einschließlich in der Chemieindustrie, Luftfahrt, Medizin, Energie oder als Antihaftbeschichtung in Küchenherden. Einige Eigenschaften von PTFE können durch Zugabe anderer Komponenten (wie Glasfaser, Graphit, Bronze usw.) noch verbessert werden. Diese Art von PTFE wird üblicherweise als geladenes PTFE (PTFE-Verbindung) bezeichnet. Wir bei der SPN sind spezialisiert auf die Herstellung von Halbzeugen (Stangen, Rohren oder Platten) aus natürlichem oder gefülltem PTFE nach Kundenspezifikation sowie auf die Bearbeitung von PTFE-Bauteilen.

Übliche Handelsnamen: Teflon® von Chemours, TF® und TFM® von Dyneon, Algoflon® von Solvay

Benötigen Sie mehr Informationen? Kontaktieren Sie uns!

materie ptfe naturlich oder fullstoff

PTFE
Natürliches oder fullstoff

materie ptfe glasfaser beladen

PTFE
beschichtet mit Glasfaser

materie ptfe naturlich oder fullstoff

PTFE
mit Kohlenstoff beschichtetes

materie ptfe bronze geladen

PTFE
Bronzebeschichtetes

materie ptfe geladener graphit

PTFE
Graphitbeschichtetes

Unsere anderen Materialien

Eine besondere Frage, ein Angebot erforderlich?

Zögern Sie nicht, uns unter +49 (0)69 962 176 389 oder über dieses Formular zu kontaktieren: