Über uns

Über uns

Das im Jahre 1938 vom Luftfahrtingenieur Louis Ulmer gegründete Unternehmen „Ulmer Aéronautique“ hat sich zu Beginn auf zwei Hauptaktivitäten konzentriert:

  • Luftfahrt (Herstellung von Sauerstoffmasken für Kampfpiloten und Beleuchtungselemente für Landebahnen)
  • Transformation von natürlichen oder fluorierten Harzen (PCTFE,PTFE, PFA, FEP, ETFE, PVDF usw.)

Im Jahre 1970 wurden diese zwei Hauptaktivitäten von einander getrennt, um „Ulmer Aéronautique“ auf der einen Seite und die Société des Plastiques Nobles (SPN) auf der anderen Seite zu gründen.
Seitdem spezialisiert sich die SPN auf die Transformation von Hochleistungskunststoffen (PEEK, PEK, PAEK, POLYIMIDE, PEI, PAI, PES, PPS, PSU usw.).
Aufgrund der außergewöhnlichen physikalisch-chemischen Eigenschaften eignen sich unsere Werkstoffe perfekt für den Einsatz in den Branchen Luftfahrt, Raumfahrt, Medizintechnik, Chemieingenieurwesen, Industriepumpen oder Kryotechnik.
Noch bis heute gehört die SPN zu den führenden Unternehmen bezüglich der Transformation und Bearbeitung von PCTFE (Voltalef ®, KEL-F ® und Neoflon ®), einem Kunststoff, der sich beispielsweise ideal zum abdichten bei kryogenen (tiefen) Temperaturen eignet.
Unser Ziel ist es, führend bei der Herstellung aller Hochleistungskunststoffe für schwierige Anwendungen bei Extrembedingungen (hohe Temperaturen, Tieftemperaturtechnik, explosive Gase, ätzende Chemikalien, Feuchtigkeit usw.) zu werden.

Unsere Werte

Gutes Zuhören und Kundenservice

Gutes Zuhören und Kundenservice

Unternehmertum und Innovation

Unternehmertum und Innovation

Pünktlichkeit

Pünktlichkeit

Qualität

Qualität

Reaktivität

Reaktivität

Engagement und Verpflichtungen

Die SPN ist ein verantwortungsbewusstes und sozial verantwortliches Unternehmen, das sich allen Partnern (Kunden, Lieferanten und Institutionen) verpflichtet fühlt.

Erklärung zu den sogenannten Konfliktmineralien

In Übereinstimmung mit den europäischen Vorschriften registriert die SPN ihre Stoffe und Komponenten, wenn diese eine Tonnage von mehr als einer Tonne pro Jahr erreichen. Wir bescheinigen, dass in unseren Produkten keine besonders besorgniserregende Stoffe (SVHC – gemäß der REACH-Kandidatenliste) enthalten sind, deren Konzentration den zugelassenen Grenzwert von 0,1% überschreiten.

Reach Zertifikat

Gemäß Artikel 1502 des Wall Street Reform- und dem entsprechenden Verbraucherschutzgesetzes (Dodd-Frank), verpflichtet sich die SPN, bei für ihre Produktion keine Erze zu verwenden, die aus Konfliktgebieten stammen und/oder eine wichtige Finanzierungsquelle für Rebellengruppen darstellen.

Qualität

Die Qualität unserer Produkte steht im Mittelpunkt aller Mitarbeiter der SPN. Unsere Komponenten werden zu Beginn der Herstellung und während der gesamten Produktion überprüft, um sicherzustellen, dass die an unsere Kunden gelieferten Komponenten den vorgegebenen Spezifikationen und Anforderungen entsprechen. Dank unserem stetigen Streben nach hochwertiger Qualität konnte unser Unternehmen für die verschiedensten Branchen komplexe Komponenten entwickeln.

Die SPN ist seit vielen Jahren nach EN 9100 und ISO 9001 zertifiziert, um die Kundenanforderungen in Industrie und Luftfahrt zu erfüllen:

Forschung und Entwicklung

Geschichtlich ist die SPN eines der ersten Unternehmen, das Teflon® (PTFE) für Sauerstoffmasken für Kampfpilote transformiert und bearbeitet hat. Seit ihrer Gründung investiert die SPN in Forschung und Entwicklung, um die Umwandlung von fluorierten Kunststoffen und alle Hochleistungspolymere zu perfektionieren. In den letzten Jahren haben wir neue Transformationsverfahren entwickelt :

  • PCTFE-Extrusion,
  • Das Formen von Polyimiden und anderen Hochleistungskunststoffen,
  • eine sogenannte “FAO” usw.

Dank den durchgeführten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung und allgemeiner mit der Einführung von “Industrie 4.0” gehört die SPN zum “SPACE – Industrial Performance 2-Programm” von GIFAS. Dieses Programm hat es in nur wenigen Monaten ermöglicht, unsere industrielle Leistung erheblich zu verbessern und neue Entwicklungsstandorte für die nächsten Jahre zu erschließen.

spn fluorpolymer

Klassifizierung von Hochleistungskunststoffen

Unsere Materialien werden hauptsächlich verwendet für:

  • Sehr niedrige Temperaturen (Kryotechnik): Sie gewährleisten eine Abdichtung mit sehr guter mechanischer Leistung und geringer Gasdurchlässigkeit (PTFCE, PCTFE, Voltalef ®, KEL-F ®, Neoflon ® usw.).
  • Sehr hohe Temperaturen: Sie ermöglichen eine hohe mechanische, chemische oder elektrische Leistung mit einer Dichte, die viel geringer ist als die von Metallen (PTFE, POLYIMID, VESPEL®, PFA, PEEK, PPS usw.).
  • Ihre Beständigkeit gegenüber chemischen Produkten: Sie garantieren eine gute Beständigkeit gegenüber basischen und sauren Lösungen (PTFE, PVDF, PFA usw.).

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach Ihrem Kunststoff?

Zögern Sie nicht, unsere Suchmaschine und unsere interaktive Pyramide zu nutzen.

Unsere Referenzen

Wir verdanken unseren Erfolg vor allem jenen Kunden, die unserem Unternehmen seit über 80 Jahren vertrauen. Unser Team arbeitet kontinuierlich daran, unsere Kunden immer zufriedener zu machen, indem wir unsere Leistung verbessern und neuen Herausforderungen bewältigen.

Zu Beginn hat sich unser guter Ruf durch die Fürsprache unserer französischen Industriekunden entwickelt. Dann durch Kunden in ganz Europa. Heute arbeiten wir mit Kunden aus der ganzen Welt und streben danach einer der vertrauenswürdigsten Hersteller von Hochleistungskunststoffe für Anwendungen verschiedenster Art zu werden.

Sie vertrauen uns bereits:

air liquide
dassault aviation
elring klinger
gifas
saint-gobain
fives ultimate machines, ultimate factory
safran, aerospace, defence, security
Thales

Eine besondere Frage, ein Angebot erforderlich?

Zögern Sie nicht, uns unter +49 (0)69 962 176 389 oder über dieses Formular zu kontaktieren: