Schmelzpunkt PCTFE

Point de fusion PCTFE

Schmelzpunkt PCTFE

Schmelzpunkt PCTFE

PCTFE unterscheidet sich von anderen Hochleistungskunststoffen durch seine herausragenden Eigenschaften. Dieses Material eignet sich perfekt für den Einsatz in industriellen Bereichen wie der Luftfahrt und der Kryogenik und hat die Fähigkeit, seine mechanischen Eigenschaften auch dann beizubehalten, wenn es kryogenen Temperaturen ausgesetzt ist. Dank des Chloratoms gehört der Schmelzpunkt von PCTFE zu den niedrigsten aller Fluorpolymeren. Der Schmelzpunkt liegt zwischen 210°C und 215°C. Außerdem hat dieses Fluorpolymer den Vorteil, dass es keinen Wasserstoff enthält und einen niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten hat. Um den Herstellern Komponenten von höchster Qualität anbieten zu können, verwendet die SPN PCTFE, oder auch Polychlortrifluorethylen genannt, in Übereinstimmung mit der europäischen Verordnung 1935/2004 der FDA oder Food & Drug Administration. Es ist vollkommen kompatibel mit Sauerstoffgas.

Seit 80 Jahren verarbeitet und bearbeitet wir Hochleistungskunststoffe zu Halbzeugen wie Rohren und Stangen und Fertigteilen wie Ventilsitzen und Dichtungen. Die SPN bietet atypische Produkte wie Membranen, Streifen und Folien in Standard- oder kundenspezifischen Abmessungen an. Wir stellen Prototypen von Hochleistungskunststoffkomponenten her und können auf Wunsch die Serienfertigung Ihrer Teile garantieren. Die Komponenten werden unter strikter Einhaltung Ihrer Spezifikationen hergestellt, um Ihre Erwartungen und Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Zur Umformung und Bearbeitung von Hochleistungskunststoffen setzt die SPN verschiedene Verfahren ein, darunter das Drehen.

Share this post